Strafrecht, Individualinteressen – Gesetz, System und Lehre im Lichte der Rechtsprechung

CHF 71.20

Ackermann/Vogler/Baumann/Egli, 1. Auflage 2019

Hinweis an Studierende: Bitte gib bei deiner Bestellung die Uni-E-Mailadresse (vorname.nachname@stud.unilu.ch) an. Mit der Bestellung dieses Buches bestätigst du, dass du an der Universität oder Hochschule Luzern immatrikuliert und berechtigt bist, dieses Buch zum Hörerscheinpreis zu beziehen. Du ermächtigst ausserdem das Studiladenteam, den Hörerschein für dich mit deinen Daten auszufüllen und an den entsprechenden Verlag einzureichen. Weitere Informationen zu den Hörerscheinen findest du in unserer Datenschutzerklärung.

Dieser Grundriss mit neuem Konzept vermittelt einen raschen, systematischen und verlässlichen Zugang zum Strafrecht. Der Gehalt sämtlicher praxisrelevanten Strafbestimmungen gegen Individualinteressen wird mittels einer gezielten Darstellung der aktuellen bundesgerichtlichen Rechtsprechung erarbeitet und diskutiert. Im Fokus stehen die Delikte gegen Leib und Leben, das Eigentum, das Vermögen, die Ehre, die Freiheit und die sexuelle Integrität. Zusätzlich gestreift werden die für jede Falllösung wichtigsten Grundzüge der strafrechtlichen Konkurrenzlehre und der Deliktsartenlehre. Strikte nach dem materiell -rechtlichen Programm strukturiert, mit sehr vielen aktuellen, unerlässlichen BGE-Erwägungen, klaren Übersichten und Grafiken wird dieser Grundriss im Studium und in der Praxis zum ständigen Begleiter. Er dient zudem der optimalen Prüfungsvorbereitung: für Universitäts- und Fachhochschulprüfungen im Bachelor- und Masterstudium und alle Anwaltsprüfungen.

24 vorrätig

Artikelnummer: 9783727216046 Kategorien: , , Schlagwort:

Zusätzliche Information

Gewicht 0.841 kg
Menü